Meine Ausbildung zur PFF HF in Corona Zeiten

Tja, am 16.3.2020 habe ich meine Ausbildung zur Pflegefachfrau HF am Careum begonnen…..HaHaHa….in Zeiten von Corona ist die Schule leider zu.

Logisch das dem so ist, Schulen sind ein Virusverbreitungsherd sondersgleichen. Trotzdem war ich persönlich enttäuscht und frustiert weil ich mich sehr auf den Unterricht gefreut habe.

Anstattdessen gehe ich nun in meinem Ausbildungsbetrieb arbeiten. 3 Tage arbeiten und 2 Tage Selbststudium zu Hause. Nicht ganz einfach ohne Fachliteratur aber zum Glück versenden die Bibliotheken die Bücher nach Hause. Wie ich sie wieder abgeben kann weiss ich noch nicht.

Auch das Internet hat viel zu bieten. CareOL, Edubase, Google Books, Yumpu.com, Youtube, Pinterest etc. Bei Büchern die vergriffen sind helfen manchmal auch ZVAB, und die Antiquariate bei denen man online suchen kann und die einem die Bücher dann zuschicken.

Heute mache ich so einen Selbststudiumstag und sitze zu Hause vor dem Computer. Beschäftigt habe ich mich heute mit dem Thema:

Problembasiertes Lernen

Dies ist die Lehrmethode des Careums. Ich habe viel hilfreiche Literatur im Internet gefunden und meine nun verstanden zu haben wie es funktioniert.

Ich sitze mit 10 weiteren Studierenden und einem Tutor im Raum

Der Tutor hat alle Infos zum Fall und bei Bedarf fragen wir ihn nach weiteren Infos

Eine/r der Studierenden wird Moderator und eine/r wird Schriftführer.

1. Wir bekommen ein Fallbeispiel

2. Es wird gelesen und unbekannte Begriffe werden geklärt. Alle müssen verstanden haben worum es geht. Alle auf einer Höhe.

3. Wir filtern gemeinsam heraus was das Problem ist.

4. Es folgt ein Brainstorming zur Problemlösung. Die Ideen werden vom Schriftführer aufgeschrieben. Diese sind ohne Wertung.

5. Wir sortieren die Begriffe nach Metabegriffen.

6. Es werden Lernziele formuliert

7. Jeder recherchiert zu Hause, klärt Fragen die aufgetaucht sind, bringt seine Recherchen mit Quellenangaben zu Papier, oder Stick und bringt diese beim nächsten Treffen mit.

8. Ergebnisse werden zusammengetragen und diskutiert.

Am Ende haben wir viele Ergebnisse die sich ergänzen.

Wie versteht ihr das Problembasierte Lernen? Schreibts mir in die Kommentare ;o))))

Mittlerweile haben wir Hausaufgaben zum Thema Hygiene und Haut. Diese bearbeiten wir zu Hause und schicken sie dann unserem Tutor. Am Freitag gibt es sogar das erste Online Meeting auf Zoom. Ich arbeite im Pflegezentrum.

Unfreiwillig auf der Corona Isolierstation. Wir wurden einfach eingeteilt, obwohl einige von uns Risikopatienten zu Hause haben, find ich nicht gut.

Jetzt erreichte mich die Nachricht das ich doch nicht auf die Isolierstation muss. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Puh.