18.02.2011

Sex und Aggression

Sex und Aggression sind bei Maslow kein Thema. Obwohl beide die Triebkräfte unseres Lebens sind. Das sie nicht vorkommen stammt wahrscheinlich daher, das zu dieser Zeit niemand genaues darüber wusste oder es ein Tabu Thema war.

Noch immer ist umstritten ob Sex und Aggression körperlich oder geistig einzuordnen sind. Hormonell oder neurologisch.

Aggression ist eine angeborene Energie. Sie diente der Arterhaltung. Allerdings ist sie durch Zivilisation in den Hintergrund gerückt. Im Zusammenhang mit modernen Waffen wurde sie sogar gefährlich.

Aggression zügeln zu können ist Bedingung für die Eingliederung in unser soziales Leben.

Dies muss bei Schwierigkeiten bewusst trainiert werden.

Zum Beispiel durch:

– Abreaktion beim Sport

– Impuls Kontroll Training

– Mentales Training, Selbstbeobachtung, Verhaltenstherapie

– Kontrolle der Stimulantien (Alkohol,Videospiele, Horrorfilme, Jugendbanden, Fanclubs)

Sex

Sexualität regt sich ungefragt. Sie sollte am Anfang allein ausgeübt werden. Um sich selbst zu erforschen.

Zu Zweit sollte die Sexualität dann erst ausgelebt werden, wenn zumindest ein Grundverständnis von Verhütung und eventuellen Folgen von nicht Verhütung anzutreffen ist.

Dazu gehören:

– Selbstschutz (Aids, Schwangerschaft), Zukunftspläne

– Partnerverantwortung

– Kinder bekommen und versorgen, Familie

Die Kontrolle der Sexualität findet durch gesellschaftliche Tabus statt, durch Erziehung, durch Aufklärung.

Zu starke Kontrollen und Verbote lösen allerdings Tabuverletzungen aus und damit Konflikte.

Sex gehört laut Kirche offenbar zur Selbstverwirklichenung: Berufskatholiken verzichten auf ihre Sexualität.

Das das nicht gut funktioniert zeigen zahllose Skandale.

Die ältere Pädagogik hätte Sex gerne im Bereich der Liebe untergebracht. Nur braucht nicht Jede / Jeder Liebe um Sex zu haben. Es geht auch ohne.

Ein ehrlicher Mensch weiss das Sex ein Grundbedürfniss ist.

Mit diesem Wissen können wir verstehen, welche Ursachen Konflikte haben, und uns davor bewahren, in den Teufelskreis der Eskalation zu tappen.

Wie können wir die Konfliktlösung strukturieren?

Darum gehts im nächsten Artikel.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien