R.E.S.E.T Selbsterfahrung

Seit dem Seminar ist nun einige Zeit verstrichen und ich habe erste Erfahrungen gemacht. Zuallererst muss ich aber zugebendas ich nicht täglich die 45 Minuten gemacht habe wie ich es eigentlich wollte. Ich habe circa drei Tage das volle Programm gemacht und dann die Übungen für Zähneknirscher. Die dauern nur circa 18 Minuten. Die mache ich jetzt fast täglich. Zwei Tage habe ich geschwänzt, beziehungsweise vor lauter viele Dinge um die Ohren haben vergessen. Schande auf mein Haupt ;o). Vielleicht liegt es daran das ich noch nicht wirklich eine Wirkung spüre. Wahrscheinlich knirsche ich zu stark und zu lange. Wahrscheinlich sollte ich abends auch mal wieder Entspannungsübungen machen. Kennt ihr die Progressive Entspannungstechnik nach Jacobsen? Die werde ich demnächst mal beschreiben. Zurück zu R.E.S.E.T. Ich werde nun eine der einfachsten Übungen beschreiben:

Legt euer Kinn auf das Brustbein und beide Handflächen auf den Nacken. 3 Minuten halten.

Leider habe ich kein vernünftiges Video gefunden das zeigt wie es geht. Aber ein paar Bilder auf Google:

https://www.google.ch/search?q=r.e.s.e.t+Bilder&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjxhPLxobrOAhUJyRQKHaUNDkYQ_AUICCgB&biw=1366&bih=643#tbm=isch&q=r.e.s.e.t+Bilder+philip+rafferty

Auf jeden Fall muss man kein Kineosologe sein um es zu praktizieren.